Tag Archives: Photocircle

Acrylglasbilder von Photocircle im Test

Mittlerweile wurde mir von einigen Blogbesuchern Nahe gelegt nicht nur die großen Anbieter von Acrylglasbildern und Alu Dibonds zu testen sondern auch kleineren Marktteilnehmern eine Chance zu geben. Der Name Photocircle ist dabei mehrfach gefallen. Ich habe mir die Kritik zu Herzen genommen und die Acrylglasbilder von Photocircle getestet. 

Photocircle weckt hohe Erwartungen. Die junge Fotoplattform gibt an, preislich mit anderen Wettbewerbern mithalten zu können, qualitativ auf Premium-Niveau zu agieren und einen sozialen Mehrwert zu schaffen. Oh Ha! Wenn da der Mund mal nicht zu voll genommen wurde, dachte ich mir. Gehen wir den Behauptungen einmal nach.

Acrylglas-Kaschierung preislich günstiger als die Konkurrenz

Beispielsweise kostet eine Acrylglaskaschierung im Format 120 x 80 cm bei Whitewall mit Aufhängung 313 € und bei PosterXXL 290 €. Hier muss man aber eine Aufhängung für 35 € dazu kaufen und selber montieren. Der Gesamtpreis liegt also bei 325 €. Photocircle bietet die Acrylglaskaschierung im Format 120 x 80 cm für 296 € an. Preislich ist man somit also in der Tat absolut konkurrenzfähig. Beachtet man, dass von diesem Preis auch noch 15 € an ein regionales Entwicklungsprojekt fließen, dass sich der Kunde auswählen kann, ist der Preis noch einmal attraktiver und das Angebot nachhaltiger. Die erste Behauptung von Photocircle stimmt somit – mit seinem innovativen Konzept ist der neue Anbieter dennoch günstiger als die Konkurrenz.

Acrylglasbilder von Photocircle

Aber kann es sein, dass Photocircle trotz 30 € Preisvorteil gegenüber Whitewall dennoch qualitativ mithalten kann? Ich habe eine Bestellung durchgeführt. Da ich auch die Farbwiedergabe testen wollte, habe ich ein eigenes Bild bestellt und nicht ein Bild aus der Photocircle Galerie gewählt. Als Produkt habe ich eine Acrylglaskaschierung im Format 60 x 60 cm gewählt.

Gute Lieferzeit des Bildes

Das Paket kam am achten Werktag nach meiner Bestellung bei mir an. Von außen war das Paket optisch nicht sonderlich ansprechend. Positiv war jedoch, dass sich Photocircle nochmals mit einem netten Aufkleber für die Bestellung bedankt. Von innen war das Acrylglasbild einwandfrei verpackt. Die Kanten, die bei Alu Dibonds und auch Acrylglasbildern besonders anfällig sind, waren durch einen Kantenschutz, Luftpolsterfolie und Styropor gut geschützt. Nach dem ich die Kaschierung von ihrer Ummantelung befreit hatte, war ich von der Brillanz der Farben und der allgemeinen Verarbeitung begeistert.

Foto hinter Acrylglas von Photocircle im Test

Ich habe die Vorder- und Rückseite für Euch fotografiert. Die Farben des Bildes wurden so wiedergegeben, wie sie auch auf meinem kalibrierten Monitor erscheinen. Die rückseitige Aufhängung ist perfekt montiert.

Fotos hinter Acrylglas von Photocircle: Absolut empfehlenswert! 

Mein Gesamturteil fällt somit überaus positiv aus. Einzig die Verpackung war von außen optisch nicht überragend. Mein Acrylglasbild war jedoch sicher und fest verpackt. Das ist die Hauptsache. Die Verarbeitung, Aufhängung und Farben sind besser als ich es erwartet habe. Die hohen Erwartungen, die Photocircle, weckt, wurden daher sogar noch übertroffen. Ich glaube ich habe eine neues Lieblingsfotolabor. Auch wenn man natürlich nicht alle Tage neue Bilder bestellt, so kann ich mir durchaus vorstellen auch meine Geschenke bei dem Anbieter zu kaufen, da man immer auch noch etwas Gutes tut.